Kaulquappen

Kaulquappen
von Leonie Krippendorff

Drehbuchförderung des Kuratorium junger deutscher Film

Nora und Yara sind 14 und beste Freundinnen. Die Mädchen teilen fast alles und werden langsam ganz eng nebeneinander erwachsen. Das ist nicht immer einfach, denn ihre unterschiedlichen Vergangenheiten –Noras Kindheit in Deutschland mit einer schwer depressiven Mutter und Yaras Kindheit in Syrien mit schlimmen Kriegstraumatas- machen es für die Mädchen zu einer großen Aufgabe, zu selbstbewussten und starken Frauen zu werden.