Drehbuchförderung für TOLLWUT/Karsten Kranzusch

16.11.2016

Wir freuen uns über die Stoff- und Projektentwicklung für das Spielfimvorhaben "Tollwut", Autor und Regie: Karsten Kranzusch durch die Kulturelle Filmförderung Mecklenburg-Vorpommern "Drei Freunde boxen sich durch ihr Leben und nehmen es mit allem auf, auch mit dem Tod. Dies ist ein Film über drei junge Erwachsene, deren Leben wiederholt auf die Probe gestellt wird. FUCHSER (26) versucht seine Familie vor dem eigenen Vater zu schützen. Sein Freund JOJO (24), der das Herz auf der Zunge trägt, bekommt genau deswegen Ärger und überlebt nur knapp eine Messerstecherei. Ihr gemeinsamer Kumpel BALLA (25) jedoch ist längst unheilbar erkrankt, er bittet die beiden um einen letzten dramatischen Freundschaftsdienst. Die Geschichte der drei Protagonisten spielt in Rostock, die Stadt ist aber nicht nur Kulisse, sondern gestalterische Lebenswelt, sie spielt eine eigene Rolle in diesem "Heimatfilm". Währenddessen versinkt der von allen geliebte FC Hansa unaufhaltsam in den Tiefen der Dritten Liga. In harten Kontrasten wird diese Geschichte erzählt, schwanken die Filmfiguren zwischen Freundschaft, Schicksalswillkür und roher Gewalt."