Jenseits der Gleise

Jenseits der Gleise
von Horst Markgraf

Coproduktion, Deutschland 1992
15 min, 16 mm color
Kamera: Michael Bertl
mit Kurt Leimer, Isolde Kille

In einer Brikettfabrik in Bitterfeld wird nach der Wende einem Arbeiter gekündigt. Er kidnapped mit seiner Freundin gemeinsam einen Angestellten. Sie erpressen Lösegeld, aber der Plan misslingt. Ihr Opfer ist für die Fabrik ebenso nutzlos wie sie selbst. Mit der Aussicht auf bessere Zeiten verlassen sie schließlich die Industriekloake...

Diplom d‘Honneur Fifrec Nimes (Int. Festival de Film des Ecoles de Cinema)
Nominierung Deutscher Kurzfilmpreis 1992

Filmfestival Locarno 1992
Kurzfilmtage Oberhausen