Sisi auf Schloss Gödöllo

Sisi auf Schloss Gödöllo
von Christian Frosch

Deutschland/Österreich 1994
40 min, 35 mm color
Kamera: Johannes Hammel
mit Ursula Scribano, Haymon Maria Buttinger, Laura Newton

Eine Nacht, zu der Sisi Gäste geladen hat: Schauspieler, siamesische Zwillinge und Zigeuner. Ein Sommernachtstraum-Fest soll ausgerichtet werden, da dieses Shakespeare-Drama Sisis erklärtes Lieblingsstück ist. Das Fest gerät aus den Fugen. Wenn das Morgengrauen endlich über die kleine bizarre Gesellschaft hereinbricht, ist der Sommernachtstraum längst zum blutigen Alptraum geworden. Sisi auf Schloß Gödöllö ist eine Groteske mit komischen und melodramatischen Elementen. Ein musikalischer Bunt-Tanz und Blut-Film.

Diagonale Salzburg 1994
Filmfestival Rotterdam 1994
Filmfestival Bela Horizonte (Brasilien) 1995
Hofer Filmtage 1995
Stuttgarter Filmfestival 1995