Sultan Achmed ist aufgewacht

Sultan Achmed ist aufgewacht
von Nicos Ligouris

Griechenland/Deustchland 2012, 63 min
Buch, Kamera, Regie und Schnitt: Nicos Ligouris

Es ist die Einheit zwischen Kunst und Leben, die Konstantin Fischer anstrebt.

Der Vierzigjährige in Deutschland geborene "soziale Plastiker" lebt und arbeitet seit 19 Jahren auf der Insel Kreta. Es ist ein rastloses Leben, das ihn umher treibt: wenn er nicht gerade an Installationen und Fotos arbeitet, engagiert er sich in einer nicht-profitorientierten Organisation, welche Waisen und HIV-positive Kinder in Afrika und Griechenland unterstützt oder gibt kostenlos Griechischunterricht für Migranten aus arabischen Ländern. Daneben, in manchen Nächten, in denen er gegen Depressionen anzukämpfen hat, schreibt er Briefe an "den kleinen Konstantin" in sich, um seinem jüngeren Ich die Zärtlichkeit und Liebe zu geben, die er in der eigenen Kindheit nicht erfahren hat.